Mobilmenü

Zusatzausbildung während der Ausbildung

15.09.2011

....Diese Zusatzausbildung ist für alle Abiturienten und Absolventen mit Fachhochschulreife interessant, die eine gewerblich-technische Ausbildung in einem Handwerksbetrieb oder einem Industriebetrieb absolvieren.
Am Ende der zweieinhalbjährigen Ausbildung steht ein Abschluss-Zertifikat der Handwerkskammer.
Damit erspart man sich Teil 3 einer evtl. Meisterausbildung und weist nach, dass während der Ausbildung vertiefte Kenntnisse in BWL, Wirtschafts- bzw. technischem Englisch und Computerwissen erworben wurden.
Außerdem bietet das erworbene Wissen eine hervorragende Grundlage für einige Studiengänge, wie bspw. „Betriebswirt des Handwerks“ oder „Bachelor of Business Administration“.

Wir würden uns freuen, Sie zur Informationsveranstaltung begrüßen zu dürfen!
Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule, Vortragssaal