Mobilmenü

Die Theater AG der RFGS präsentiert

Das besondere Leben der Hilletje Jans - von Add de Bont, Akkan Zipson

27.06.2016

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise in das dreckige, verruchte Amsterdam des 18. Jh. und zwar dort, wo die derben Säufer, Bettler und Räuber sich zuhause fühlen.

Die Protagonistin Hilletje Jans kommt als Waise nach Amsterdam, um Zuflucht bei ihrer Tante Thérèse zu suchen. Doch statt im Hafen der Familie, landet sie in einem Sumpf voller Intrigen und Hass. Hilletje lässt sich aber nicht unterkriegen.

 

Mit Mut und Zähigkeit wendet sie ihr scheinbar aussichtloses Schicksal, so dass aus einem wahrlich bedauernswerten Leben ein wahrhaft besonderes Leben wird: Das besondere Leben der Hilletje Jans.

Leitung / Regie:  Mathias Lauck, Cem Lang 

 

Aktuell: Ein Interview der Badischen Zeitung zur Entwicklung und momentanen Situation unserer TheaterAG mit Hiltrud Hainmüller und Mathias Lauck (Link anklicken).

 

 

Aufführungstermine

Uhrzeit: Vortragssaal der Schule

Freitag, 8.7.2016

19:30 Uhr     Premiere

Samstag, 16.07.2016

19:30 Uhr

Mittwoch, 20.07.2016

19:30 Uhr

 

Reservierung:

Tel. 0175 8491418 / 07667 2071478

Email: thoreschein@web.de

Bitte geben Sie Ihren Name, das gewünschte Datum der Aufführung und die Anzahl der Personen an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Zusätzlich wird  14. Juli um 18 Uhr  das Stück im Rahmen der Schultheaterwoche des Regierungspräsidiums Freiburg im Kleinen Haus der Städtischen Bühnen aufgeführt. Eventuell gibt es  Karten an der Theaterkasse.