NEU ! BK Technische Dokumentation

01.04.2021

Du bist kreativ und kennst dich mit Medien aus? Du suchst einen Berufsabschluss, der dir auch einen Zugang zum Studium ermöglicht?

 

Dann ist das Berufskolleg „Technische Dokumentation“ vielleicht genau das Richtige für dich:

-       Zwei Jahre Vollzeitschule

-       Abschluss als „Staatlich anerkannte/r Assistent/in für Technische Dokumentation“

-       Gleichwertiger Abschluss wie eine duale Ausbildung

-       Schwerpunkt: Kommunikations- und Medientechnik im Bereich Maschinenbau

-       Durch Zusatzunterricht in Mathe, Deutsch und Englisch ist die Fachhochschulreife   möglich

 

 

Das BK „Technische Dokumentation“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Leidenschaft für das Gestalten und Interesse für Technik und Software. Technische Dokumentationsassistenten sind Experten darin, komplexe Informationen verständlich, ansprechend und medienübergreifend aufzubereiten.

 

Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Bereich Kommunikations- und Medientechnik sowie Kommunikationsdesign. Die Richard-Fehrenbach-Gewerbeschule verfügt über eine hochmoderne „Lernfabrik 4.0“, an der komplexe Produktionsabläufe aus dem Bereich Maschinenbau simuliert werden können. Solche Prozesse verständlich zu machen, ist eine der Aufgaben des Technischen Dokumentationsassistenten. Er/sie ist ein medientechnisches Allround-Talent, das multimediale Bedienungs-, Reparatur- und Montageanleitungen erstellt.

 

Zusatzunterricht in Mathematik, Deutsch und Englisch ermöglicht den Abschluss der Fachhochschulreife und öffnet damit die Tür zu einem Studium an einer Fachhochschule in Baden-Württemberg.

Voraussetzung für das BK „Technische Dokumentation“ ist der Realschulabschluss oder die Fachschulreife oder die Versetzung nach Klasse 11 eines Gymnasiums oder ein gleichwertiger Bildungsstand.