DOWNLOADS

Informationen zur Berufsschule

Aufbau der Klassenbezeichnungen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Klassenbezeichnungen in der Berufsschule sind wie folgt aufgebaut:

 

z.B. M1... = Berufsfeld Metall erstes Lehrjahr/Ausbildungsjahr

z.B. R2... = Berufsfeld KfZ, zweites Lehrjahr/Ausbildungsjahr

AH,PW,FE usw. = Berufsbezeichnungen als Kürzel (siehe unten)

Endung: 1T, 2T oder 3T = Bezeichnung der Parallelklasse

 

Beispiele 

z.B. M3AH2T   = 3. Lehrjahr, Anlagenmechaniker in der 2. Parallelklasse in Blockbeschulung

z.B. R1PW1T   = 1. Lehrjahr, PKW in der 1. Parallelklasse in Blockbeschulung

z.B. M2FE1     = 2. Lehrjahr, Feinwerkmechaniker in der 1. Parallelklasse in Teilzeitbeschulung

 

Auflistung der übergeordneten Berufsbezeichnungen mit Angabe zur Beschulung:

Berufe in Blockklassen:
AH = Anlagenmechaniker Sanitär/Heizung/Klima (6 Wochen Block)
PW = KfZ-Mechatroniker (generell) (6 Wochen Block)
MK = Metallbauer – Konstruktionstechnik/ Konstruktionsmechaniker (3 Wochen Block)
SA = Techn. Systemplaner Versorgungs- u. Ausrüstungstechnik (1 Wochen Block)
SM = Techn. Systemplaner Stahl- u. Metallbautechnik (1 Wochen Block)
 
Berufe in Teilzeitklassen: (1 bis 2 mal die Wochen Unterricht)
FE = Feinwerkmechaniker
IM = Industriemechaniker
PA = Techn. Produktdesigner Maschinenbau/Produktgestaltung
 

Fortfolgend können Sie sich nun auf der linken Spaltenseite z.B. über die Einbestellungstermine, Blockpläne und den Schulkalender Ihres Auszubildenden informieren.

 
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
gez. Niederhofer