Mobilmenü

Zusatzinformationen

Fremdsprachen

Schüler, die in der Sekundarstufe I (= 5. bis 10. Klasse) nur eine Fremdsprache belegt haben, müssen ab der Eingangsstufe (früher "Klasse 11") eine weitere Fremdsprache belegen. Das können Französisch B oder Italienisch B oder Spanisch B sein (B= Anfängerstufe).

Schüler, die in der Sekundarstufe I zwei Fremdsprachen belegt haben, haben drei Möglichkeiten:

  • Sie können die zweite Fremdsprache mit dem Eintritt in die Eingangsstufe abwählen
  • Sie können anstelle der zweiten mitgebrachten Fremdsprache eine dritte neue Fremdsprache wählen: Französisch B oder Italienisch B oder Spanisch B
  • Sie können beide mitgebrachten Fremdsprachen weiterführen

Sollten die vorhandenen Plätze in Französisch/Italienisch und Spanisch nicht mit den Wünschen der Schülerinnen und Schüler übereinstimmen, entscheidet ein Losverfahren.