Mobilmenü

Bewerber-Training für Techniker

12.12.2011

"Bewerben heißt für sich selbst werben!"
Mit diesem Slogan begann der Referent seinen Vortrag über die theoretischen Grundlagen einer modernen Bewerbung. Zunächst sollen die Bewerber ihre persönlichen und beruflichen Ziele genau analysieren. Herr Muck ging auf die Unterschiede zwischen Leistungsmerkmalen und sozialen Merkmalen ein, betonte die Wichtigkeit von Schlüsselqualifikationen, erläuterte die Merkmale des Bewerbungsschreiben und thematisierte das Bewerbungsgespräch.
Nach seinem ausführlichen Vortrag konnten die Schüler dann ihre Fragen stellen.

Am Ende stand ein Rollenspiel, in dem sich zwei Schüler der FTM2 in eine Bewerbersituation begaben und mit dem Referenten ein Bewerbergespräch simulierten.

Wir erlebten einen informativen und interessanten Vormittag und bedanken uns auch recht herzlich bei Herrn Muck dafür, dass er der Klasse dieses Bewerbertraining ermöglich hat.